Alarmanlage  von Aolin - Einbau
Umbau von Bernhard (7h0r)

Die Materialien außer der Aolin:

starken Lötkolben (hab 80W verwendet 60W sollten es auch tun)
jede Menge Schrumpfschlauch
Isolierband
Kabelstrapse
Kabelschuhe bzw. Ringösen für die Batterie (2Stück)
Aderendhülsen

Zuerst die rechte hintere Verkleidung abbauen samt aller Sitze (kommt drauf an, wo alles eingebaut werden soll – ich fahre hier mit meiner Version fort:
Bordwerkzeug raus und dort die Aolin-Einheit mit Relais rein, passt ganz genau) und nicht von den ganzen Kabeln schockieren lassen.

 

Beschreibung

Bild

Die benötigten Kabel aus dem Kabelbaum raussuchen:

Einmal alles probehalber reinlegen und das Chaos fängt an

Jetzt geht es los und die Kabel richtig miteinander verlöten

Dabei immer Schrumpfschlauch über die Lötstellen und Kabel, die irgendwie an den Rahmen etc. kommen könnten mit Isolierband umwickeln (ich hatte leider nur grünes Gewebe-Isolierband, aber die Farbe ist ja egal)

Es wird und wird…

Ich habe die “Hupe“ in das kleine Fach unter den Soziussitz eingebaut (bei 142db ist das egal wo – es ist immer laut)…

Ich habe die Hupe sehr weit rechts verklebt (hab das Bild leider vorher gemacht), so steht fast das ganze „Fach“ zur Verfügung eventuell könnte dort auch das Bordwerkzeug hinein.

Es ist schon fast fertig – noch ein paar detaillierte Einblicke:

Ich habe sehr viele Kabelstrapse verwendet…gibt dem ganzen etwas mehr Ordnung…

Fertig! Noch Verkleidung wieder dran schrauben und das wars…

Die nötigen Infos zum Anschließen:

Ich habe z.Z. die High-Jacking-Funktion nicht angeschlossen. Das graue sowie das rosa Kabel wurden ausreichend lang abgetrennt. Man kann den Motor so entweder per „entschärfen“ ausmachen (das Motorrad blinkt einmal) oder per „schärfen“, dann geht der Motor aus und der Alarm an. Das erspart einem den Anschluss 2 weiterer Relais…Vielleicht werde ich diese Funktion noch einbauen, im Moment ist mir dessen Funktion jedoch nicht ganz klar.

Die Anschlusstabelle (es sind nur 7 – mit High-Jacking – oder 6 Kabel ohne den Anschluss):

 

Ich habe +12Volt und -12Volt an der Batterie angeschlossen und Orange vorm Sicherungskasten.

 

Die E-Starter-Ansteuerung:

Das neutrale Kabel muss unbedingt an die Bl (Blau) Leerlaufleuchte Cockpit oder an den Leerlaufschalter bzw. auch Ständerdiode möglich!!! So startet das Möppi auf Knopfdruck NICHT, wenn ein Gang eingelegt ist!

 Das Relais E und Z sind im Aolin Kabelstrang integriert; die Relais A, B und C sind separate Relais!

 

Die Ansteuerung der Zündelektrik:

Ich habe diese Schaltung nicht eingebaut und einfach das graue und rosa Kabel entsprechend gekürzt und abisoliert mit Aderendhülsen. Die orangene Leitung habe ich NICHT durchtrennt – das ist lediglich der Schaltvorschlag hierür!

 

Generelle Info zu den Anschlüssen:


So…jetzt viel Spaß beim Einbau! Bei Fragen einfach melden – was ich noch loswerden wollte: der Service von Aolin ist einwandfrei und sucht seines gleichen!!! Samstag Abend um 21.45Uhr wurde auf meine E-Mail geantwortet! Aolin hat die meiste Arbeit an dem Schaltplan gehabt – die E-Starter-Ansteuerung sowie die Zündelektrik-Ansteuerungsvorschläge kamen von ihnen (am So Nachmittag erstellt!), die ich nach Messen der Leitungen auch so übernommen habe.

Aolin bietet ihre Produkte auch direkt bei ebay mit Käuferschutz, Rückgaberecht etc. an! Ebayname: casa2-de ist Aolin!!!

Bernhard - 7h0r