Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht Das GSX 600/750F Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anzugsmomente der GSX750F AK

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Pflege, Wartung und Reinigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thebike
Anfänger


Anmeldedatum: 09.07.2012
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Mi Jul 25, 2012 12:45    Titel: Anzugsmomente der GSX750F AK Antworten mit Zitat

Hi,
wechsel gerade die Gabel und bräuchte daher für vorn herum die Anzugsmomente. Besser jemand hätte noch ein Rep. Buch für mich.
Gruß
Thebike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WW-Biker
Gast





BeitragVerfasst am: So Aug 12, 2012 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thebike,
Hier mal das, was ich zum Anzugsmoment gefunden habe.

Die Gabelverschlußschrauben (mit geöltem O-Ring) werden mit 23Nm angezogen.
Die Dämpferstangenschrauben mit Schraubensicherung (Loctite oder so) versehen und von unten in das Tauchrohr eindrehen (23Nm).

Die Achse wird mit 100Nm angezogen

Die Teleskopgabel mehrmals bei blockiertem Vorderrad (ACHTUNG: NICHT MIT BREMSE BLOCKIEREN) zusammendrücken um die Achse aufzusetzen. Dann die Achsklemschrauben mit 23NM anziehen.

Hoffe das hilft dir etwas

WW-Biker
Nach oben
Gochsejung
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 29.09.2011
Beiträge: 52
Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

BeitragVerfasst am: Mo Aug 13, 2012 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

100Nm für die Achse?

Den Fehler habe ich EINMAL gemacht und danach nie wieder.
Frag´ mal lieber bei ´nem Susi-Schrauber nach ...
Oft schon haben die Hersteller Werte nachträglich nach unten korrigiert!

MfG,
Andreas
_________________
GSX 750 F von 1994
XJ 600 51H von 1991
*** ich bremse auch für Holländer! ***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rocky
Moderator


Anmeldedatum: 06.04.2004
Beiträge: 3249
Wohnort: Lehre

BeitragVerfasst am: Di Aug 14, 2012 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Gochsejung hat Folgendes geschrieben:
100Nm für die Achse?

Ja, mit diesem Drehmoment ziehe ich die Achsmuttern meiner Mopete schon seit fast 20 Jahren an Wink
_________________
Wünsch Euch immer ne Gute und Unfallfreie Fahrt!!!
BANDIT 1250 SA K9 / GR78A, Bj.93 verkauft - dafür nun GSX-R 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WW-Biker
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 14, 2012 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Gochsejung hat Folgendes geschrieben:
100Nm für die Achse?

Den Fehler habe ich EINMAL gemacht und danach nie wieder.
Frag´ mal lieber bei ´nem Susi-Schrauber nach ...
Oft schon haben die Hersteller Werte nachträglich nach unten korrigiert!

MfG,
Andreas


Ich habe den Wert aus der Reperaturanleitung Band 5210 Seite 87.
Wenn es weniger Drehmoment sein soll, dann wäre es doch nett den Wert mal hier zu posten Smile
Nach oben
Gochsejung
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 29.09.2011
Beiträge: 52
Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

BeitragVerfasst am: Di Aug 14, 2012 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe bei meiner Yamaha die leidvolle Erfahrung machen müssen, dass der Drehmoment zu hoch angegeben war.
Die gute ist aus 1991 und Yamaha hat den Wert 1998 oder so herab korrigiert.
Die gängigen Rep-Anleitungen sind so alt wie die Maschine, das Handbuch ebenso.
Okay, bei meiner XJ wird die Achse (Stahl) in die Gabel (Alu) geschraubt.
Das Ergebnis war dann trotz korrekt eingestelltem und hochwertigen Drehmomentschlüssel ein zerstörtes Gewinde.
Gerade da wo man häufiger schraubt, wird das Material "weicher" und "schwächer".
Deshalb meine Verwunderung über die 100Nm.

Nix für ungut,

Andreas
_________________
GSX 750 F von 1994
XJ 600 51H von 1991
*** ich bremse auch für Holländer! ***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Pflege, Wartung und Reinigung Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de