Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht Das GSX 600/750F Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bremslichtschalter - Fußbremse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Getriebe, Motor, Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
api78
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Nieder- und Oberbayern

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2009 20:00    Titel: Bremslichtschalter - Fußbremse Antworten mit Zitat

Hab heute meine Dicke mal poliert und danach aus Zufall mal die Bremslichter probiert. Shocked

Also das Bremslicht an der Handbremse funktioniert, nur an der Fußbremse gibts scheinbar Probleme.
Nur ein paar mal wenn ich mit der Hand öfters kräftig durchdrücke beginnt das Licht zum leuchten.

Wenn ich ganz auslasse und wieder drücke, geht es wieder nicht, nur wieder nach ein paar mal kräftig drücken geht es.

Da ich ja meine Dicke vor etwa 2 Wochen erst gebraucht gekauft hab, frag ich mich, ob das auf Gewährleistung oder Garantie vom Händler geht?
Wird zwar nicht viel kosten, aber weiß jemand von euch, wie da die Rechtslage ist?

Werde mir das Problem morgen unterm Tag mal näher anschauen was das ist...
_________________
2001er GSX750F

48.563485,13.459574
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOODOO
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 1616
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2009 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie vom Händler ist, wieder hin.
_________________
GN72B R (sucht incl Teilebundle neuen Besitzer)
GV74A
WVBX K3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
api78
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Nieder- und Oberbayern

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2009 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, zum Händler muss ich sowieso bald. (Kommen neue Reifen drauf)
Aber hab nochmal geschaut, heute funktioniert er scheinbar schon wieder, aber trotzdem geht das Licht erst an, wenn man schon ziemlich stark drauf tritt.
Kann man da irgendwas umstellen?
Bei der Handbremse geht das Licht doch auch an, bevor die Bremswirkung einsetzt.
_________________
2001er GSX750F

48.563485,13.459574
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOODOO
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 1616
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2009 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bremslichtschalter kontrollieren. Ich weiß leider nicht, wie die Ansteuerung ist, vielleicht kannst ne Mechanik hinter der Verkleidung nachstellen.
_________________
GN72B R (sucht incl Teilebundle neuen Besitzer)
GV74A
WVBX K3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Termi
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 18.05.2008
Beiträge: 117
Wohnort: Oldenburg / NDS

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2009 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Da Du sie vom Händler hast und dies erst 2 Wochen her ist, guck Dir alles an, was Dir auffällt, und dann fährste da hin und sagst denen das. Um sicher zu gehen, daß sie auch Zeit haben, ruf vorher noch an und gib die Mängel durch. Jeder vernünftige Händler wird die kostenlos deine Mängel reparierern, außer es sind von Dir selbst grob fahrlässige Mängel verursacht worden.
_________________
Fährste quer triffste mehr !

GSX 750 F, AK11 Bj 2000,
180ér Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
api78
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Nieder- und Oberbayern

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2009 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

VOODOO hat Folgendes geschrieben:
Bremslichtschalter kontrollieren. Ich weiß leider nicht, wie die Ansteuerung ist, vielleicht kannst ne Mechanik hinter der Verkleidung nachstellen.

Habs schon gesehen, der Schalter wird über eine Feder angesteuert.
Nachstellen könnte man den Schalter, sitzt aber scheinbar an einer etwas ungünstigen Stelle.

Termi hat Folgendes geschrieben:
Da Du sie vom Händler hast und dies erst 2 Wochen her ist, guck Dir alles an, was Dir auffällt, und dann fährste da hin und sagst denen das. Um sicher zu gehen, daß sie auch Zeit haben, ruf vorher noch an und gib die Mängel durch. Jeder vernünftige Händler wird die kostenlos deine Mängel reparierern, außer es sind von Dir selbst grob fahrlässige Mängel verursacht worden.
Jo, das werde ich machen. Danke für den Tipp! Smile
_________________
2001er GSX750F

48.563485,13.459574
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jazz
King GSX'F ler


Anmeldedatum: 26.08.2007
Beiträge: 505
Wohnort: Nähe Bad Münstereifel

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2009 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Stelle an der der Schalter sitzt ist zwar wirklich etwas schwieriger zugänglich, aber man kommt dran. Falls dein Händler das also nicht macht bin ich fest überzeugt das du das auch selber hin bekommst Smile
_________________
GSX1157F AK11 Bj '99, 180er Schluffen, jetzt auch mit Graukittelsegen, 45.000km, im Umbau befindlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MRR



Anmeldedatum: 26.05.2019
Beiträge: 4
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2019 22:59    Titel: Ich habe das gleiche Problem - hinterer Bremslichtschalter Antworten mit Zitat

Ich habe bei meiner GSX mal die Fußbremse nachgestellt, weil man doch recht tief reintreten musste bis sie vernünftig gebremst hat. Jetzt geht allerdings das hintere Bremslicht erst dann, wenn man fast bist zum Anschlag die Bremse betätigt, was ja einem blockierenden Hinterreifen entsprechen dürfte. Ich wollte dann den Bremslichtschalter nachstellen, habe den Bremshebel abgebaut, den rechten Fußraster und auch die Bremspumpe. Aber auch mit aller Liebe ist da kein Hinkommen. Der Schalter ist sauber zwischen Schwinge, Rahmen und Motor ins hinterste Eck gebaut. Kann mir von Euch jemand einen Trick verraten, wie man da ran kommt ohne das Hinterrad oder womöglich Zentralfederbein und Schwinge ausbauen zu müssen?
_________________
GSX 750 F AK Bj. 2000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOODOO
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 21.02.2009
Beiträge: 1616
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Di Jul 16, 2019 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Leider nein!
_________________
GN72B R (sucht incl Teilebundle neuen Besitzer)
GV74A
WVBX K3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Getriebe, Motor, Elektrik Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de