Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht Das GSX 600/750F Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gabelfedern und Federbein für GSX750f Bj. 2003

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Pflege, Wartung und Reinigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zergul
Fahrschüler


Anmeldedatum: 16.03.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 13:18    Titel: Gabelfedern und Federbein für GSX750f Bj. 2003 Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe kürzlich an einem Fahrwerksseminar teilgenommen und dabei festgestellt, dass mein Fahrwerk völlig hinüber ist. Ich habs erst garnicht gemerkt, weil es ja ein schleichender Prozess ist, doch nun wird es Zeit für eine Überarbeitung:

Ich wollte vorne neue Gabelfedern einbauen, da die alten zu weich sind und km-mäßig ihr Lebensalter erreicht haben. Nun meine Frage an euch, ob jemand bestimmte Gabelfedern empfehlen kann?
Ich habe mal bei Öhlins geschaut, dort gibt es passende Gabelfedern (Teile-Nummer 08647-80). Hat jemand mit diesen Erfahrungen?

Außerdem muss mein Federbein hinten überarbeitet werden, da die Zugstufenverstellung kaputt ist. Gleichzeitig wollte ich eine härtere Feder drin haben. Kann mir jemand eine Empfehlung geben, wer so was gut und zu einem vernünftigem Preis macht.

Besten Dank im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flosch1980
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 01.07.2008
Beiträge: 1664
Wohnort: 31700 Heuerßen

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Federn habe ich persönlich die Wirth Federn in der Gabel und bin damit recht zufrieden.

Das Federbein würde ich zu Pt-Race geben http://racing.oyla7.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi?skip=10775495|||racing da bekommst Du für 270 Euro Dein Federbein komplett überholt inkl. einer auf Dich abgestimmten Feder.


Gruß

flo
_________________
Ex shgfa
GR78A / Bj.92
Der Typ mit der heißen Schwinge Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emago
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 11.12.2010
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

wat heißt denn die haben ihre km laufleistung runter? ich fahr die ak bj 00 und in meinem besitz hab ich nichmal das öl gewechselt und die hat 31k km runter...
_________________
Gsx 750 F Ak 35...km

wir rasen nich, wir fliegen tief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flosch1980
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 01.07.2008
Beiträge: 1664
Wohnort: 31700 Heuerßen

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Dann Wechsel mal das Öl der Gabel und berichte mal welche Farbe es hatte Wink
_________________
Ex shgfa
GR78A / Bj.92
Der Typ mit der heißen Schwinge Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kira12
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 10.06.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich rate mal: Puddingschwarz?
_________________
www.menny.de

GSX600F Bj. 01
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diggabock
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 31.05.2011
Beiträge: 61
Wohnort: Eppelborn - Wiesbach (Saar)

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

hatte meins am wochenende auch jetzt aber nimmer hihi
_________________
Suzuki GSX750F AK1113 Bj99 44100 meilen
mini Blinker, tiefe Sitzbank, Leo Vince SBK Evo II Tröte
Sigma MC 8 Tacho
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
emago
Super GSX'F ler


Anmeldedatum: 11.12.2010
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2011 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

heißt also ölwechsel in den gabelholemn vornehmen obwohl sie gut federt? bei dem mist wollte ich eigentlich immer nach der divise vorgehen never touch a running system....

aber ihr habt ja recht. macht man ja beim motor auch nich. wie lange dauert es ca. das öl zu tauschen? bitte bei zeitangabe beachten das es der erste versuch ist:D
_________________
Gsx 750 F Ak 35...km

wir rasen nich, wir fliegen tief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flosch1980
Meister GSX'F ler


Anmeldedatum: 01.07.2008
Beiträge: 1664
Wohnort: 31700 Heuerßen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2011 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß jetzt nicht ob die AK auch die Ablaßschrauben unten an den Rohren hat wie die GR78A aber wenn ja brauchst Du die Gabel noch nichtmal ausbauen.

Vorderrad entlasten, dafür Bugspoiler abbauen, ein Stück Holz auf einen hydraulischen Wagenheber und dann unter den Krümmern ansetzen und so lange Pumpen bis das Vorderrad entlastet ist.

Obere Stopfen der Gabeln lösen und entfernen.

Ablaßschrauben öffnen und Öl ablaufen lassen,.

Motorrad wieder ablassen, (nein, es kommt einem nichts durch die entfernten Stopfen der Gabel entgegen geflogen) das Vorderrad ein paar mal Einfedern lassen um das restliche Öl raus zu bekommen.

Ablaßschraube schließen, ACHTUNG nur leicht anziehen ist ein sehr weiches Gewinde.

Motorrad wieder anheben und Öl nach Herstellerangaben einfüllen, bei der AK113 sind es 102 MM (scheint die Angabe des Luftpolsters zu sein, da es ja mm und keine ccm oder ml sind) SAE 10W.

Luftpolster auf beiden Seiten prüfen ob gleichmäßig, geht zur Not auch mit einem Gliedermaßstab.

Verschlußstopfen wieder eindrehen.

Moped ablassen und Bugspoiler wieder montieren.

FERTIG.

Zeit für die gesamte Aktion ca. 30 Minuten.
_________________
Ex shgfa
GR78A / Bj.92
Der Typ mit der heißen Schwinge Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomson
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 25.09.2009
Beiträge: 167
Wohnort: Tuningen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2011 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Die AK hat auch die Ablassschrauben.

Aber bitte unbedingt darauf achten, dass die Kupferdichtringe beim Ablassen nicht plötzlich verschwinden.
Sonst bekommst Du das Federbein nicht dicht.

Gruß Thomas
_________________
Alkohol ist keine Lösung... sondern ein Destillat. /
mein Bike: GSX600F; AJ; Bj. 1998
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin
Site Admin


Anmeldedatum: 29.05.2007
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2011 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

diggabock hat Folgendes geschrieben:
hatte meins am wochenende auch jetzt aber nimmer hihi


Hey!

Und wie hast du den Wechsel der Gabelfedern vorgenommen!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schrauber
Profi GSX'F ler


Anmeldedatum: 26.11.2004
Beiträge: 163
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: So Jul 10, 2011 06:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sieh mal unter der genannten Adresse nach, die Firma überholt auch Federbeine.
http://www.franzracing.de/streetbikes.htm
_________________
GSX600F 96er 8 Jahre und 67000Km, Jetzt RF900R
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das GSX 600/750F Forum Foren-Übersicht -> Pflege, Wartung und Reinigung Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de