Mehr Licht, mehr Sicht
Der europäische Verband der Motorradhersteller ACEM hat beschlossen,
dass neue Motorräder ab 2002 schrittweise mit einer Dauerlichtschaltung
ausgerüstet werden sollen. Ab Mitte 2003 werden dann alle Neufahrzeuge
serienmäßig über diese technische Neuerung verfügen.

Dauerlichtschaltung bedeutet, dass sich nach Starten des Motors automatisch
das Abblendlicht einschaltet. Der Industrieverband Motorrad (IVM) sieht diese
technische Änderung als weiteren wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit.
Dadurch könne die Sichtbarkeit von Zweirädern im Straßenverkehr weiter verbessert werden.
Quelle: Focus